9. Mai 2024

Zweite MVBN Seniorenmannschaftsmeisterschaft und Einzelrangliste

Am 05. Mai 2024 fand in Kassel Vellmar die 2. Qualifikationsrangliste des MVBN statt um die Teilnehmer für die Deutschen Kombi und Eternitmeisterschaften zu ermitteln. 66 Teilnehmer*innen in 9 Kategorien gingen am Sonntag an den Start. Vom 1. MGC Peine war das Seniorenteam in der Aufstellung Christian Spandau, Jörg Gehrke, Frank Quandt und Frank Grunert vor Ort um den einen Startplatz für die Eternit DM zu ergattern. Natürlich hofften Frank G., Christian und Jörg auf ein gutes Einzelergebnis, um sich darüber ebenfalls die Teilnahme in Vellmar zu erspielen. Bei den Seniorinnen 2 ging Conny Kampe an den Start und Luis Neidenberger bei der männlichen Jugend, wobei er leider wieder einmal der einzige Teilnehmer war.

02. Mai 2024

Wo war das Quäntchen Glück? 

Wo viel Licht ist, da soll es bekanntlich ja auch Schatten geben. Diese Erfahrung hatten jetzt die Peiner Verbandsliga-Aufsteiger am zweiten Punktspieltag der insgesamt fünf Wettkampftage leidvoll machen müssen. Während in der Landesliga-Süd und in der Bezirksklasse-Ost weiterhin alles planmäßig läuft, hatten die Peiner Aktiven in der Verbandsliga wiederum an einer Niederlage zu knabbern, die zu allem Pech auch noch äußerst knapp gewesen war. Vier Runden waren für alle zu spielen. 

24. April 2024

Am 21. April fand in Hannover die Erste von zwei Landesranglisten des Minigolfverbandes Bremen/Niedersachsen statt um die Teilnehmer für die  Deutschen Meisterschaften auf den verschiedenen Systemen zu ermitteln. Diese gilt für die Qualifikation im Einzel sowie in der Mannschafts-wertung. In Hannover wurde auf den 12m langen Betonbahnen gespielt, wo es vorrangig um die Spieler*innen ging, welche die Beton DM in Herten oder die Kombi DM in Neutraubling (D & H) / Tempelhof (Senioren) spielen möchten. Vom 1. MGC Peine war wieder die Senioren-mannschaft mit Christian Spandau, Jörg Gehrke, Frank Quandt und Frank Grunert am Start, welche letztes Jahr den 2. Platz errang, unter neun Vereinsmannschaften. Alle vier Senioren waren zudem auch für die Einzelwertung qualifiziert. Komplettiert wurde das Quartett von Luis Neidenberger, der leider als einziger Jugendlicher an den Start ging und seinen Startplatz für die Jugend DM in Bildstock bereits sicher hat.

 

v. l. n. r.: Frank Quandt, Frank Grunert, Christian Spandau und Jörg Gehrke auf der Betonanlage in Hannover (Mühlenberg)

18. April 2024

Gelungener Punktspielauftakt der Peiner Miniaturgolfer mit einer ,,18"
Sehr schön! - Das war ja schon mal ein Auftakt nach Maß und auch noch so richtig nach dem Geschmack der Peiner Miniaturgolfer. Sämtliche Erwartungen und Prognosen hatten sich am ersten Punktspieltag der insgesamt fünf Wettkampftage für alle drei Mannschaften aus der Fuhsestadt erfüllt und für das dritte Team in der Bezirksklasse-Ost sogar noch ein bischen mehr als das. Es schrammte nämlich völlig unverhofft nur ganz knapp an einem Sieg vorbei. Held auf dem Feld war diesmal aber Landesligist Frank Grunert im Einzel. Er sorgte mit einer gespielten ,,18" für das nötige ,,i-Tüpfelchen" und hatte damit schon mal gut vorgelegt. Vier Runden waren für alle zu spielen.

11. April 2024

Wir haben wieder richtig Bock auf die neue Spielsaison

Eines ist schon mal völlig klar: Die Peiner Miniaturgolfer haben wieder so richtig Bock auf die bevorstehende Saison und können kaum erwarten, dass es jetzt endlich losgeht. Gut gerüstet und neu aufgestellt wollen die Fuhsestädter natürlich den Flow aus der letzten Saison mitnehmen, um dann gespannt zu schauen, wohin für alle die Reise so geht. Dabei ist den Peinern aber auch klar, dass sie diesmal zum Teil mit ordentlich Gegenwind zu rechnen haben. Das wird sicherlich niemand mehr zu spüren bekommen als das erste Team selbst, das als Mannschaftsmeister der Landesliga-Süd und Aufsteiger erstmals nach Jahren wieder Verbandsligaluft schnuppern wird. Die Peiner Farben werden außerdem noch vertreten vom zweiten Team in der Landesliga-Süd als Mannschaftsmeister der Bezirksklasse-Ost und schließlich auch noch vom dritten Team in der Bezirksklasse-Ost, das sich dort vergangene Saison die Vizemeisterschaft sichern konnte. Flankiert werden die Bezirksligisten außerdem noch von diesmal nur einer Einzelspielerin, die auch endlich zum Einsatz kommen möchte. Insgesamt fünf Wettkampftage über je vier gespielte Runden sind zu absolvieren, wobei sich die Wetterprognosen am ersten Spielwochenende diesmal nicht ganz so sibierisch anmutend wie im letzten Jahr für alle Minigolfer auswirken sollen. Wir wünschen jedenfalls eine spannende Zeit, viel Spaß und ,,Gut Schlag".
 
v. l. n. r.: Die Mannschaftsführer der drei Peiner Teams: Torsten Fellenberg, Britta Spandau und Jörg Gehrke